Gerontopsychiatrische Fachkraft

Die gerontopsychiatrische Fachkraft … 

… in der Altenhilfe ist besonders qualifiziert für den Umgang mit psychisch veränderten alten Menschen. Ihr Fachwissen gerontopsychiatrischer Krankheitsbilder befähigt sie, mit dementen Patienten kompetent und verantwortungsvoll umzugehen. Je nach vorhandener Berufsausbildung erwerben Sie in dieser Weiterbildung das notwendige Grundwissen in diesem Fachbereich oder Sie können Ihre Kenntnisse auffrischen und umfangreich erweitern. Unser Angebot ermöglicht Ihnen, neue therapeutische Methoden im Miteinander und in der Kommunikation anzuwenden, die verschiedenen Bereiche der Betreuung stärker zu vernetzen und so zu einer verbesserten Lebensqualität der Bewohner und ihrer Angehörigen beizutragen.

Infomaterial KursbeginnOnline Anmeldung

Die Weiterbildung
Die Theoriestunden des Lehrgangs unterteilen sich in Präsenzunterrichte, selbstgesteuerte Eigenstudiumsphasen und projektbezogenes Arbeiten. Die Aufteilung wird von der Akademieleitung vorgenommen. Der Präsenzunterricht kann teilweise kursübergreifend angeboten werden.Die Unterrichtsmethodik entspricht den Methoden der Erwachsenenbildung. Die Inhalte sind angelehnt an die Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen (WeiVpsy) an und nehmen um fangreiche Teile dieser Vorschrift mit auf.

Teilnehmen können…
… Altenpfleger/-innen, Krankenschwester/Krankenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen mit mindestens einjähriger Berufspraxis nach staatlicher Anerkennung bzw. Berufsabschluss,
… Krankenpflegehelfer/-innen können auf besonderen Antrag zugelassen werden,
… Sozialpädagogen,
… Ergotherapeuten,
… weitere therapeutische Berufe auf Anfrage.

Rahmenbedingungen
Dauer: zwei Semester – ca. 1 Jahr, berufsbegleitende Teilzeitweiterbildung.
Umfang: ca. 520 Theoriestunden, aufgeteilt in Präsenz- und Selbststudienphasen.
Aufnahme: zweimal jährlich, zurzeit im Frühjahr und im Herbst.
Unterricht: zweimal wöchentlich, dienstags und donnerstags, jeweils von 17.00 bis 21.00 Uhr, außer an Feiertagen. Einzelne Unterrichtsanteile können ganztags bzw. am Wochenende durchgeführt werden.
Unterrichtsfreie Zeit: Weihnachtsferien, Kar- und Osterwoche, die ersten vier Wochen der Sommerferien und die erste Woche der Herbstferien.

Das lernen Sie
I   Psychiatrisch-medizinische Grundlagen
II  Psychologische und sozialwissensch. Grundlagen
III Pflegerische Grundlagen im Umgang mit psychisch veränderten alten Menschen
IV  Spezielle Konzepte und Methoden in der Gerontopsychiatrie und Wahrnehmung/Kommunikation
V  Rechtliche Grundlagen
VI Projekt-/Abschlussarbeit
(Änderungen vorbehalten)

Dieser Kurs hat die Nummer: GER 08
Hier finden Sie unsere Prüfungsordnungen.