Refreshertage/Seminar für Praxisanleiter (m/w/d)

  • Kursnummer: REFPRAX 33
  • Typ:
  • Kursbeginn: 27.10.22 (Refresher-Tag Pädagogik - Online), 01.12.22 (Refresher-Tag Pädagogik - Online), 02.12.22 (Refresher-Tag Pädagogik - Online), 28.10.22 (Refresher-Tag Recht - Online), 03.12.22 (Refresher-Tag Recht - Online),
  • Standorte:
  • Gesamtgebühren: 125,- € (einzelner Tag)

Refreshertage für Praxisanleiter (m/w/d)
(Jährliche Fortbildung der Praxisanleiter in der Pflege (m/w/d) – bundesweit!)

Mit der Einführung des neuen Pflegeberufegesetzes ab dem 1. Januar 2020, sind PraxisanleiterInnen verpflichtet, jährlich ihre Kenntnisse auf zu frischen bzw. zu vertiefen. Der Gesetzgeber fordert alle PraxisanleiterInnen zur berufspädagogischen Fortbildung im Umfang von 24 Stunden pro Jahr auf (§4 PflAPrV). Um diese zu erwerben gibt es mehrere Möglichkeiten: Refreshertage, interne Schulungen und/oder die Teilnahme an Fachtagungen. Mit Ihren jährlichen Fortbildungen tragen Sie maßgeblich dazu bei, die hohe Qualität der Pflegeausbildung aufrechtzuerhalten und zukunftsorientiert zu gestalten.

Zielgruppe:

Beruflich pflegende Fachkräfte (m/w/d) mit abgeschlossener Weiterbildung zum Praxisanleiter (m/w/d).

Kosten:

Die Refreshertage finden ab einer Mindesteilnehmerzahl von 6 Personen statt. Der Seminarpreis pro Person / pro Tag beträgt 125,00 € incl. MwSt.

Themen

+

Pädagogische Inhalte

27.10.2022/ Modul A11-NM (8 Stunden) Frau Wimmer
• Neue Methoden im Anleitungsprozess

01.12.2022/ Modul 11a – FF (8 Stunden) Frau Wimmer
• Feedforward – ein neuer Umgang mit Schwierigkeiten und Problemen im Anleitungsprozess

02.12.2022/ (8 Stunden) Herr Serwas
• Lebenslanges Lernen und Persönliches Wissensmanagement. Lerntechniken und Strategien für den Alltag

Rechtliche Inhalte

28.10.2022 (8 Stunden) Herr Schrewe
• Bedeutung der Rechtswissenschaft und der Rechtsgebiete für die Tätigkeit als Praxisanleiter
• Garantenstellung in der Pflege und ihre Bedeutung für die haftungsrechtliche Verantwortung
• geplante Änderung im Betreuungsrecht – gesetzliches Ehegattenvertretungsrecht

03.12.2022/ (8 Stunden) Herr Serwas
• Die Kompetenzorientierung der neuen Pflegeausbildung

Je besuchtem Termin werden 8 Fortbildungspunkte bescheinigt!

Voraussetzungen

+

Beruflich pflegende Fachkräfte (m/w/d) mit abgeschlossener Weiterbildung zum Praxisanleiter (m/w/d).

Organisation

+

Die Durchführung des Theorieunterrichtes erfolgt ausschließlich über Online-Unterricht. Die Unterrichtseinheiten werden ergänzt durch selbstgesteuerte Lernphasen (Heimstudium). Grundsätzlich können Teile des Theorieunterrichtes kursübergreifend angeboten werden.

Infomaterial anfordern



    Jetzt anmelden!

      FrauHerr





      Gewünschter Kursbeginn

      Fördermittel für die Weiterbildung werden beantragtKostenübernahme durch den ArbeitgeberTeilzahlung per BankeinzugTeilzahlung per ÜberweisungDie Teilnahme wird vom Arbeitgeber (mit-)veranlasstder Arbeitgeber übernimmt (teilweise) die Kostenes erfolgt eine (ggf. teilweise) Freistellung durch den Arbeitgeber für die TeilnahmeDie Teilnahme erfolgt ausschließlich auf eigene Veranlassung



      Bewerbungsrelevante Unterlagen
      (optional, PDF, maximal 8MB)



      Nach oben